Mobiles Induktions-Kochfeld 900W

Wir haben jetzt ein freistehendes, mobiles Induktions-Kochfeld mit pulverbeschichteter Konsole im Programm, das ehrliche 900 Watt (220-240V !!!) verbraucht.

Eckdaten:

Material Konsole: Edelstahl, schwarz pulverbeschichtet (fine structure)

Maße: 32,5 x 26,5 x 9cm (L/B/H)

Leicht-Gewicht: 2,75kg (ohne Kaltgerätekabel)

Preis: € 249,- inkl. MwSt.

Versandkosten via DPD
– Österreich € 12,-
– EU Zone 1: € 20,-

technische Daten des Induktions-Kochfeldes:

  • nur Kochgeschirr mit magnetischem Boden verwenden
  • Durchmesser der Glas-Keramik-Oberfläche: 24cm
  • ACHUNG: max.. Kochgeschirr-Durchmesser: 19cm
  • max. Gewicht Topf mit Inhalt nicht über 6kg
  • Die Geräuschentwicklung während des Betriebes ist kleiner als 70dB. NICHT lautlos.
  • Anschluss: 220 – 240V / 50Hz
  • Temperaturbereich: 60°C – 140°C
  • Leistung: bis 900 Watt … abhängig vom Kochgeschirr
  • 5 Leistungsstufen, wobei mit 3 gestartet wird
  • Überhitzungsschutz
  • EG konform bezüglich:
    EMC Richtlinie 2004/108/EG
    Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG

Damit kochen wir … das KoMa.Land Team … selbst:

  • Autark … dank 300 Watt Solare, 200 Ampere Batterie und 1.200 Watt Sinus-Wechselrichter
  • Auf der Fähre (camping on board) – denn da ist ja Gas/Benzin verboten
  • Auf Campingplätzen

Alles, das ein Kunde möchte, hat seine Berechtigung, solange man mit dem HzGG nicht unter 3.500kg bleiben muss. Dann heisst es: rechnen. wiegen. Vor- und Nachteile abwägen.

The story behind

Irgendwie ist es momentan unendlich wichtig, möglichst autark mit dem Fahrzeug unterwegs zu sein. Und dabei soll dann bitteschön auch effizient gekocht werden. Mit Energie, die überall verfügbar ist. Die klassischen Kochfelder mit Strom wären tatsächlich gering im Verbrauch. Aber die will irgendwie niemand. Weil zuviel Restwärme.

Vorteil von Induktions-Kochfeldern

Jeder möchte INDUKTION… und wir lieben es, für unsere Kunden die Vielfalt zu realisieren.

Die Energie ist sofort da, ohne langsames Erwärmen. 😊

Ist das Essen fertig, kann dieses mobile Kochfeld sofort wieder verstaut werden. Ohne langes Warten.

Das mobile Induktions-Kochfeld kannst du drinnen und draußen verwenden – es wird ja mit Wind keine Flamme ausgeblasen.

Aber jetzt steht man vor einem Problem

Induktions-Kochfelder gibt es tatsächlich wie Sand am Meer. In jeder Preisklasse. ABER: beinahe jedes Induktions-Kochfeld hat zwischen 2000W und 3000W mit 230V.

Die Mehrzahl der Kochfelder ist getaktet. Also passiert einfach dargestellt: „ein-aus-ein-aus“, auch wenn Ihr nur halbe Leistung einstellt … deshalb bleibt die Stromspitze dennoch 2000W-3000W. Dementsprechend muss das Elektro-Setup dimensioniert sein.

=> Batterie

=> Sinus-Wechselrichter mit mind. 3.000W

=> Solarzellen am Dach

Anmerkung: Campingplatz und Stellplatz

auf vielen Campingplätzen und Stellplätzen sind Steckdosen zwischen 6 und 16 Ampere abgesichert … eher 6A – 10A als 16A ☹. => daher gibts in vielen Fällen einfach nicht genug „Strom aus der Steckdose“, die Sicherung fällt. Und was macht Ihr mit Euren restlichen Stromverbrauch, wenn Ihr die Campingplatz Sicherung aufs max. ausgeizt? Batterie laden? Licht? Uvm.

Kleine Hilfestellung: 6A = 1380 Watt … 10A = 2300 Watt … 16A = 3680 Watt

Bestellformular:

    Dein Name (Pflichtfeld)

    Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Deine Rechnungs/Liefer-Adresse (Pflichtfeld)

    Deine Telefonnummer (Pflichtfeld)
    ... wird NUR bei Rückfragen für diese Bestellung verwendet.

    Zusatz-Nachricht: